de fr it

MauriceMillioud

31.12.1865 Villarzel, 8.1.1925 Lausanne, ref., von Penthéréaz. Sohn des David, Pfarrers, und der Anna geb. Landerer. Bruder des Alfred (->). Marguerite Yersin. Theologiestud. an der Univ. Lausanne. Nach kurzer Pfarrtätigkeit in Le Lieu, Vevey und Gland 1891 Promotion in Paris mit einer viel beachteten Arbeit über Ernest Renan. 1892-95 als Stellvertreter von Charles Secrétan Lehrauftrag für Philosophie an der Univ. Lausanne, 1895-1925 dort o. Prof. für Philosophie. Ab 1890 Mitarbeiter der "Gazette de Lausanne" und der "Tribune de Genève". 1915-24 Herausgeber der "Bibliothèque universelle". M. lehrte 1909-25 an der Univ. Lausanne Soziologie, bis 1917 als Stellvertreter Vilfredo Paretos. Mitgründer der Ecole des sciences sociales et politiques an der rechts- und wirtschaftswissenschaftl. Fakultät der Univ. Lausanne. Eine durch die ideologiekrit. Methode Paretos beeinflusste Arbeit legte er mit "La caste dominante allemande" 1915 vor.

Quellen und Literatur

  • M. Zürcher, Unterbrochene Tradition, 1995
  • Professeurs Lausanne, 868
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF