de fr it

JohnHaller

6.3.1927 Basel, 1.5.1984 Cambridge (Massachusetts), ref., von Basel. Sohn des Hans, Kaufmanns, und der Frieda geb. Meyer, von Basel. 1952 Susanna Margaretha Weisskopf, Lehrerin, von Basel. 1946 Maturität in Basel, Stud. der Naturwissenschaften in Basel, 1952 Dr. phil. nat. (Mineralogie, Petrografie). 1949-51 Expeditionsmitglied, 1952-62 wissenschaftl. Mitarbeiter des dän. Grönlandministeriums. 1957 PD, 1962-64 wissenschaftl. Mitarbeiter an der Univ. Basel, 1965 Associate Professor und 1969-84 Full Professor an der Harvard University. 1958 Fellow der Geolog. Gesellschaft von Amerika, 1974 Steno Medal der Geolog. Gesellschaft von Dänemark. Zahlreiche Publikationen und Karten zur Geologie Grönlands.

Quellen und Literatur

  • Geology of the East Greenland Caledonides, 1971
  • J.B. Jr. Thompson, «Memorial to John H.», in The Geological Society of America, Memorials 17, 1987 (mit Werkverz.)
  • F.H. Schwarzenbach et al., Towards New Horizons. John H. 1927-1984, 1993 (mit Werkverz.)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 6.3.1927 ✝︎ 1.5.1984