de fr it

MichelDolivo

29.1.1921 Lausanne,16.1.2017 Lausanne, ref., von Lausanne. Sohn des Dimitri (->). 1) Rosette Bührer, Laborantin und Violinistin, 2) Paulette Chapuis, Sekundarlehrerin, 3) Alla Niedzelski, Ärztin. Humanist. Gymnasium und Medizinstud. in Lausanne, 1946 Doktorat. Ab 1945 spezialisierte sich D. in der experimentellen Forschung im Bereich der Physiologie des Nervensystems. Er arbeitete am Physiolog. Institut der Univ. Lausanne, an der Freien Univ. Brüssel und an der Johns Hopkins Univ. in Baltimore, wo er ab 1958 Assistenzprof. war. Ab 1958 war er ao. Prof., 1963-86 o. Prof. für Pharmakologie in Lausanne. 1968 erhielt D. für seine Arbeiten über die Beziehungen zwischen der Ultrastruktur und der Funktion der Nervenzelle unter versch. Stoffwechselbedingungen den Marcel-Benoist-Preis. 1972-84 war er Mitglied des Forschungsrates des Schweiz. Nationalfonds.

Quellen und Literatur

  • Professeurs Lausanne, 337 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 29.1.1921 ✝︎ 16.1.2017