de fr it

HansWillenegger

6.1.1910 Zürich, 22.12.1998 Pratteln, ref., von Mühleberg. Sohn des Robert, Kaufmanns, und der Maria Rosa geb. Quintal. 1947 Anna Marie Jäger. Stud. der Medizin in Bern, 1937 Dr. med. Assistenzarzt in Niederbipp, Zürich, Winterthur und Basel. 1953-75 Chefarzt der chirurg. Klinik des Kantonsspitals Liestal, ab 1958 ao. Prof. für Chirurgie an der Univ. Basel. Zusammen mit Martin Allgöwer, Walter Bandi, Maurice E. Müller, Robert Schneider und weiteren acht Gründungsmitgliedern rief er 1958 die Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen (AO) ins Leben. 1973-83 präsidierte er die AO International. Als vielseitig forschender Chirurg befasste er sich u.a. mit der Knochenheilung bei der Osteosynthese und der Blutkonservierung. Zahlreiche Auszeichnungen, u.a. 1987 Marcel-Benoist-Preis, Dr. h.c. der Univ. Montevideo, Zürich, Essen und Mérida (Mexiko).

Quellen und Literatur

  • (zusammen mit M. Allgöwer, M.E. Müller) Manual der Osteosynthese, 1969 (31992)
  • R. Schneider, 25 Jahre AO-Schweiz, 1983
  • T. Schlich, Surgery, Science and Industry, 2002
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF