de fr it

CarloPonti

6.11.1820 Sagno (heute Gem. Breggia), 16.11.1893 Venedig, von Sagno. Sohn des Antonio und der Marianna geb. Nobile. 1) 1857 Isabella Maria Spinelli, Tochter des Donato, 2) 1863 Elena Maria Angelina Radonich, Jugoslawin, Tochter des Jacopo. 1854-75 betrieb P. als Optiker und Fotograf - nach achtjährigem Aufenthalt in Paris - ein eigenes Geschäft in Venedig. Er dokumentierte ganz Norditalien und Rom, veröffentlichte und edierte ausser den eigenen auch Bilder anderer Fotografen. 1861 erfand P. ein sog. Aletoskop, ein Betrachtungsgerät, mit dem sich Fotografien vergrössern und mit einem Tag- und Nachteffekt verändern liessen. Er brachte versch. Varianten dieses Apparats in den Handel und gelangte damit zu Berühmtheit. Als er 1866 offizieller Fotograf von Kg. Vittorio Emanuele II. wurde, begann sein Geschäft zu florieren. Für sein Werk erhielt er mehrfach Auszeichnungen.

Quellen und Literatur

  • Schweizer Kameramuseum in Vevey, Sgl. Carlo P.
  • M. und M. Auer, Encyclopédie internationale des photographes de 1839 à nos jours, 1985
  • Carlo P., Ausstellungskat. Vevey, 1996
Weblinks
Weitere Links
fotoCH
Normdateien
GND
VIAF