de fr it

MartinFlach

um 1445 Basel, 1511/15, von Basel. Sohn des Erhart. Magdalena Sorgerin. Als einziger in Basel geborener Basler Buchdrucker des 15. Jh. begann F. seine Tätigkeit spätestens 1472. Bis 1476 sind 35 Drucke bekannt, zwei weitere von 1484 und 1485. Der einzige firmierte und datierte Druck stammt von 1475. F. besass 3 Texttypen und 1 Auszeichnungsalphabet. Zu F.s Produktion zählen 21 theol. Werke und 7 Schulwerke (Lehrbücher, Schullektüre), die meisten in lat. Sprache. 20 Drucke umfassen bis 20, weitere 12 unter 120 Blatt; 2 sind Einblätter (Ablässe von 1484). Ab 1487 war F. nur noch als Buchhändler tätig. 1483-97 Mitglied des Rates, 1483 und 1484 auch in Ausschüssen. 1475 Kauf von Haus und Hofstatt Zem Figbom. Grössere finanzielle Schwierigkeiten 1497, 1502-11 und vermutlich 1514.

Quellen und Literatur

  • C.C.Bernoulli, «Die Inkunabeln des Basler Staatsarchivs», in BZGA 9, 1910, 31 f.
  • NDB 5, 220
  • Lex. des gesamten Buchwesens 2, 1989, 602
  • P.L. van der Haegen, Basler Wiegendrucke, 1998, 66-79, 274-276
  • P.L. van der Haegen, Der frühe Basler Buchdruck, 2001
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ um 1445 ✝︎ 1511/15