de fr it

AliceBoner

Tänzerin von Alice Boner. Bronze, um 1920 (Museum Rietberg, Zürich, Sammlung Alice Boner; Fotografie Rainer Wolfsberger).
Tänzerin von Alice Boner. Bronze, um 1920 (Museum Rietberg, Zürich, Sammlung Alice Boner; Fotografie Rainer Wolfsberger).

22.7.1889 Legnano (Lombardei), 13.4.1981 Zürich, von Chur und Malans. Tochter des Georg, Ingenieurs und Verwaltungsratsdelegierten der BBC, und der Alice Kathrine geb. Brown. Schwester der Georgette (->). Enkelin von Charles Brown. Ledig. 1907-11 Stud. der Malerei und Skulptur in Brüssel, München und Basel. Danach freischaffende Bildhauerin in Zürich, 1928-35 in Paris. 1929-30 reiste B. mit dem Tänzer Uday Shankar durch Indien und unterstützte seine Truppe. 1935 Übersiedlung nach Indien, wo sie als Malerin (u.a. figürl. Kompositionen, Landschaften und religiöse Motive) und Publizistin tätig war. Donatorin des Museums Rietberg in Zürich. 1970 Dr. h.c. der Univ. Zürich, 1974 Ehrung durch den Staatspräs. von Indien.

Varati Ragini. Indische Miniatur, um 1600 (Museum Rietberg, Zürich, Sammlung Alice Boner; Fotografie Wettstein & Kauf).
Varati Ragini. Indische Miniatur, um 1600 (Museum Rietberg, Zürich, Sammlung Alice Boner; Fotografie Wettstein & Kauf). […]

Quellen und Literatur

  • Indien, mein Indien, 1984
  • Alice B. und die Kunst Indiens, Ausstellungskat. Zürich und Chur, 1982
  • KLS 1, 113
Weblinks
Weitere Links
fotoCH
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Leza Dosch: "Boner, Alice", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 27.08.2021. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/044638/2021-08-27/, konsultiert am 09.12.2022.