de fr it

Johann JakobScheuchzer

10.6.1734 Zürich, 10.4.1810 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Johann (->) und der Dorothea Zoller von Landenberg. Bruder des Johann (->). 1757 Anna Steiner. Volontariate im Zürcher Verwaltungsdienst. 1766 Zürcher Grossrat, 1780 Amtmann in Embrach, 1776-78 provisor. Mitglied des Rechenrats, 1779-98 Kleinrat, 1783-95 als Bauherr des Rats Förderer des Strassenbaus. Mitglied der provisor. Zürcher Regierung (Landeskomm.) von 1798. 1799 wurde S. von der helvet. Zentralregierung zum Statthalter des Kt. Baden gewählt, weil sich kein geeigneter einheim. Politiker für das Amt zur Verfügung gestellt hatte. In der Mediation zog er sich wegen seiner patriot. Gesinnung vorübergehend ins Privatleben zurück. 1807-10 bekleidete er als Stadtrat von Zürich nochmals ein öffentl. Amt.

Quellen und Literatur

  • Monatl. Nachrichten Schweiz. Neuheiten, April 1810, 41-44
  • Revolution im Aargau, hg. von B. Meier et al., 1997, 156
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 10.6.1734 ✝︎ 10.4.1810