de fr it

SamuelTribolet

24.1.1771 Bern, 1.12.1832 Bern, ref., von Bern. Sohn des Franz Ludwig, Stadtarztes, und der Margarethe Dick. Katharina Bürki, Tochter des Johannes, Industriellen und Hauptmanns. Medizinstud. in Göttingen, 1791 Dr. med. Ab 1792 Stadtarzt von Bern und Mitglied des Inselkollegiums. 1797-1805 Lehrer für Heilmittellehre am medizin. Institut und 1805-32 Prof. für Therapie und Pathologie an der Akad. Bern. 1801-03 helvet. Regierungsstatthalter des Kt. Bern. 1812-16 Präs. der medizin.-chirurg. Gesellschaft Bern. T. beschäftigte sich mit der umstrittenen Lehre des "Animal. Magnetismus" von Franz Anton Mesmer. Postum wurde seine Rezeptsammlung von Emanuel Eduard Fueter veröffentlicht ("T.'sche Receptformeln" ohne Jahr).

Quellen und Literatur

  • H. Rennefahrt, E. Hintzsche, 600 Jahre Inselspital, 1354-1954, 1954
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF