de fr it

Abraham RudolfFischer von Bellerive

14.6.1763 Bern, 8.10.1824 Bern, ref., von Bern. Sohn des Emanuel Friedrich (->). Ledig. Ausbildung vermutlich an der Militärakademie Pfeffel in Colmar. Militär. Karriere in holländ. Diensten. 1798 Regimentsmajor im Stab des Regiments Oberland, später Oberst. Im April 1800 Nachfolger von Samuel Joneli als Regierungsstatthalter des Kt. Oberland. Mit Niklaus Friedrich von Mülinen setzte sich F. 1802 dafür ein, dass das Oberland - gegen den Willen eines grossen Teils der Bevölkerung - dem Kt. Bern zugeteilt wurde. Im September gleichen Jahres führte er im Stecklikrieg ein Bataillon bis in die Waadt. Er wurde Regierungskommissär im Oberland und hatte den Auftrag, die Anhänger der Helvetik aus der Verwaltung zu entfernen. 1803 zog er sich ins Privatleben zurück.

Quellen und Literatur

  • U. Robé, Berner Oberland und Staat Bern, 1972
  • J.H. Wäber, Berner Patrizier in hohen Staatsämtern der Helvet. Republik, Liz. Bern, 1978, 153-156, (BBB)
  • Junker, Bern 1
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Abraham Rudolf Fischer
Lebensdaten ∗︎ 14.6.1763 ✝︎ 8.10.1824