de fr it

TheodorHoffmann-Merian

5.3.1819 Basel, 29.2.1888 Basel, ref., von Basel. Sohn des Theodor Hoffmann, Kaufmanns. l) Elisabeth Ursula Merian, 2) Anna Susanna Stacher. Kaufmann. 1849-59 eidg. Zolldirektor des Schutzzollgebiets I in Basel, 1860-71 Eisenbahnbetriebschef, zuletzt der Schweiz. Centralbahn, dann Spediteur. 1857-60 und 1864-88 als Freisinniger im Basler Gr. Rat, ab 1886 in den Behörden der Bürgergemeinde. Präs. des SAC Basel, des Konsum- und des Gewerbevereins. Vorsteher der Gesellschaft zur Beförderung des Guten und Gemeinnützigen. 1866 Gründer des Kirchl. Reformvereins, 1874 Mitglied (1886 Präs.) der Kirchensynode, dabei Vorkämpfer der kirchl. Reform. Autor eines Dramas ("Die Philantropen und die Gemeinnützigen", 1886) und Verfasser von Artikeln zu Wirtschaftsfragen.

Quellen und Literatur

  • A. Altherr, Theodor H.-Merian, 1889
  • J. Burckhardt, Briefe 8, hg. von M. Burckhardt, 1974, 521
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF