de fr it

PaulRoth

3.10.1896 Basel, 7.9.1961 Basel, ref., von Basel. Sohn des Heinrich, Schreibers. Frieda Göhrig. Geschichtsstud. in Basel. Archivpraktika, ab 1920 wissenschaftl. Assistent, 1933-61 Staatsarchivar des Kt. Basel-Stadt. Präs. der Vereinigung schweiz. Archivare, 1946-52 Präs. der Allg. Geschichtsforschenden Gesellschaft der Schweiz, Präs. der Denkmalpflege sowie der Hist.-Antiquar. Gesellschaft Basel. Publikationstätigkeit u.a. für das "Hist.-Biogr. Lexikon der Schweiz", die "Basler Neujahrsblätter" oder die "Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde". 1926-32 Basler Grossrat für die EVP, 1949-57 Bürgerrat; ab 1945 Mitglied der LDP.

Quellen und Literatur

  • Aktenslg. zur Gesch. der Basler Reformation in den Jahren 1519 bis Anfang 1534, Bde. 3-6, 1937-50
  • Die Strassennamen der Stadt Basel, 1959
  • SZG 12, 1962, 229-231
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 3.10.1896 ✝︎ 7.9.1961

Zitiervorschlag

Raith, Michael: "Roth, Paul", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 15.11.2010. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/044718/2010-11-15/, konsultiert am 27.10.2020.