de fr it

RoyPreiswerk

25.12.1934 Basel, 31.8.1982 Bern, ref., von Basel. Sohn des Max, Verwaltungsrats der Union Trading Company International, und der Rose Hildegard geb. Stuber. Enkel des Wilhelm (->). 1) Julia Falvy, Tochter des Janos, Juristen, 2) Dawne Augusta Fletcher, Tochter des Arnold. Stud. in Genf (1959 Lizenziat in Rechtswissenschaft, 1960 in Politikwissenschaft), Master of Arts in Minneapolis (Politikwissenschaft), 1963 Promotion in Rechtswissenschaft in Genf. 1963-65 Mitarbeiter des Delegierten für techn. Zusammenarbeit im Eidg. Polit. Departement, 1964 Lehrbeauftragter am Afrika-Institut in Genf, ab 1966 Prof. am Institut für internat. Beziehungen in Trinidad (University of the West Indies), 1967-69 dessen Leiter. In Genf wirkte P. als Prof. am Institut universitaire de hautes études internationales, danach als Prof. am Institut universitaire d'études du développement, das er 1976-80 leitete. Für beide Institute arbeitete P. bis zu seinem Tod.

Quellen und Literatur

  • A contre-courants: l'enjeu des relations interculturelles, hg. von G. Rist, 1984, (mit Biogr.)
  • Journal de Genève, 6.9.1982
  • Le Courrier, 7.9.1982
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 25.12.1934 ✝︎ 31.8.1982