de fr it

ErnstSchiess

16.8.1894 Rapperswil (SG), 17.7.1981 Bern, ref., von Herisau. Sohn des Gustav Anton, Lokomotivführers, und der Katharina geb. Gantenbein. Ledig. Lehre als Präzisionsmechaniker in Zürich, ab 1918 in Solothurn. Ausbildung zum Musiker (Violoncello, Orgel). Ab 1923 erste Aufträge als Orgelberater, ab 1933 hauptberuflich als Experte für Orgelbau, Glockenkunde und Akustik in Bern tätig, 1939-63 Dozent für Akustik und Orgelbau am Konservatorium für Musik in Bern. S. setzte sich für die Abkehr von der Orchesterorgel und für klare Dispositionen und Pfeifenmensuren ein, die den akust. Gegebenheiten des Raums Rechnung tragen.

Quellen und Literatur

  • EAD, Akten
  • Musik & Gottesdienst 23, 1969, 127 f.; 35, 1981, 247-249
Weblinks
Weitere Links
fotoCH
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 16.8.1894 ✝︎ 17.7.1981