de fr it

FrançoisDussaud

14.4.1870 Stäfa, 31.5.1953 Paris, ref., von Perly-Certoux. Sohn des Bernard, Schulinspektors, und der Marie geb. Revaclier. Carlotta Emma Charpiat. 1892 Doktor der Physik, 1894 PD an der Univ. Genf. D. arbeitete zur Schallbrechung. 1896 ging er nach Paris, blieb aber stets in Verbindung mit Genf, wohin er während des 2. Weltkrieges zurückkehrte. D. machte viele Erfindungen; zu den wichtigsten zählen der erste elektr. Phonograph, "pick-up" genannt (1896), die Entdeckung des Prinzips des Tonfilms (1898), das Epidiaskop und die Fernsteuerung von Fahrzeugen. D. war Mitglied der Société de physique et d'histoire naturelle von Genf.

Quellen und Literatur

  • P. Speziali, Physica genevensis, 1997, 295-301
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF