de fr it

Dominikus vonFrauenfeld

Erwähnt zwischen 1485 und 1515, von Zürich. Elisabeth Eberler. 1485 Vogt zu Regensberg, 1486 zu Andelfingen, 1488 im Neuamt. 1488-89 Natalisrat (Winterrat) der Stadt Zürich. Mit Hans Meiss trug F. auf der Zürcher Landschaft zum Aufstand gegen Bürgermeister Hans Waldmann bei, indem er dort die Hunde töten liess. 1491 Vogt im Rheintal. 1499-1515 erneut Mitglied des Zürcher Rates. 1504 Vogt im Thurgau, 1506 zu einem Viertel an der Vogtei Truttikon beteiligt. 1508 Zürcher Säckelmeister und 1507-15 Reichsvogt. 1492-97 mit seinem Bruder Claus Mitglied der Ravensburger Handelsgesellschaft. 1487 erhielt F. von Kg. Maximilian einen Wappenbrief.

Quellen und Literatur

  • StAZH, Wappenbrief
  • QSG NF II/2, 1913
  • W. Baumann, Hans Waldmann, 1989