de fr it

JeanHort

29.9.1898 (Georges Louis Horst) Morges, 7.3.1968 Toulouse, ref., von Wahlern. Sohn des Georg Louis Gottlieb und der Rosina geb. Binggeli. Elisabeth Marie Michel. Ursprünglich Typograf und Korrektor. Schauspielunterricht in Lausanne. Ab 1918 Engagement im Casino von Evian und im Grand Théâtre Lausanne, ab 1920 am Théâtre Pitoëff in Genf. Ab 1922 mit Georges Pitoëffs Theater in Paris, ab 1925 auf Europatournee. 1932-34 Co-Leiter des Théâtre des Arts in Paris, 1934-39 zurück bei Pitoëff. 1940-47 Regisseur, Schauspieler, Direktor und Dramaturg seiner Wandertruppe La Compagnie Jean Hort, 1947-59 Schauspieler an der Comédie in Genf, schliesslich Schauspieler und Regisseur in Toulouse. Nebenbei Drehbuchautor (u.a. für den Film "L'Oasis dans la tourmente" 1941) und Theaterhistoriker.

Quellen und Literatur

  • La vie héroïque des Pitoëff, 1966
  • Schweiz. Theaterslg., Bern
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 29.9.1898 ✝︎ 7.3.1968