de fr it

David deRham

10.7.1826 Giez, 11.11.1881 Giez, ref., von Giez. Sohn des David Robert, Händlers, und der Anne Suzanne geb. Hermann. 1861 Blanche Loup, Tochter des Louis, Grundbesitzers. Gymnasium in Lausanne, Stud. an der Ecole centrale des arts et manufactures in Paris, 1849 Diplom als Bauingenieur. Wohnhaft in Giez. Leiter der Bauarbeiten für die Eisenbahnlinie Morges-Versoix, Projektentwurf für die Strasse über den Col du Pillon. 1861 Waadtländer Verfassungsrat, ab 1874 Grossrat, ab 1862 Gemeindepräs. von Giez. 1843 Mitglied der akadem. Gesellschaft Belles-Lettres und 1845-46 der Studentenverbindung Zofingia. Oberst.

Quellen und Literatur

  • ACV, Nachlass
  • P. de Rham, La famille de R., 1965