de fr it

CharlesLiardet

15.8.1830 Cuarnens, 6.4.1873 Lausanne, reformiert, von Belmont-sur-Lausanne. Sohn des Frédéric Barthélemy, Pfarrers, und der Louise Marie geborene Bolens. Ledig. Ab 1848 Bauingenieurstudium an der Ecole centrale des arts et manufactures in Paris. 1851-1856 Sekretär im Büro für Brücken- und Strassenbau des Kantons Waadt, 1856-1861 Ingenieur der Eisenbahngesellschaft Ouest-Suisse, 1867-1871 Kontrollingenieur des Kantons Waadt, 1871-73 Chefingenieur der Jura-Bern-Luzern-Bahn. Charles Liardet war auch am Bau von Eisenbahnlinien in Spanien und Sizilien beteiligt. 1870 Oberstleutnant im Generalstab der Genietruppen.

Quellen und Literatur

  • Generalstab 3, 107 f.
Weblinks
Normdateien
GND

Zitiervorschlag

Paul Bissegger: "Liardet, Charles", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 20.07.2006, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/045287/2006-07-20/, konsultiert am 11.08.2022.