de fr it

Johann RudolfMarcuard

25.12.1721 Payerne, 13.3.1795 Yverdon, reformiert, ab 1770 Bürger von Yverdon. Sohn des François-David, Bannerherrn von Payerne, und der Salomé Jordan. um 1747 Catherine-Salomé Kastenhofer, Tochter des Jacques-Christophe, Pfarrers. Kaufmännische Ausbildung in der Indiennemanufaktur der Familie seiner Schwiegermutter Marie-Catherine Guiot. 1750 gründete Marcuard in Bern das Bankhaus Marcuard & Cie., das bis 1919 bestand. Zuerst führte er den Zahlungsverkehr ein, den er auf den Indiennehandel ausrichtete, dann spezialisierte er sich auf den Wertschriftenhandel für das Berner Patriziat sowie auf Anleihen für Kaiserin Maria Theresia, Kaiser Joseph II. und andere Fürsten. 1772 Ritter des Heiligen Römischen Reichs.

Quellen und Literatur

  • B. Marcuard, Marcuard: période bernoise, 1745-1982, 19832
  • L. Ruggia, Histoire de la Banque Marcuard, 1750-1820 (in Vorbereitung)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 25.12.1721 ✝︎ 13.3.1795