de fr it

Hans WalterSchmassmann

7.5.1890 Sissach, 5.12.1971 Liestal, ref., von Buckten. Sohn des Carl, Malermeisters, und der Anna geb. Rickenbacher. 1917 Margrit Mesmer. Obere Realschule Basel, Stud. der Naturwissenschaften (Zoologie) an der Univ. Basel, 1922 Dr. phil. 1916-42 Lehrer an der Bezirksschule Liestal, 1934-61 Konservator des Kantonsmuseums Baselland. Ab den 1920er Jahren Fischereiexperte und -aufseher des Kt. Basel-Landschaft, 1942-55 Leiter des kant. Wasserwirtschaftsamts. 1934-66 Präs. der Naturforschenden Gesellschaft Baselland. Gründer und Präs. der Museumsgesellschaft Baselland, Mitgründer und Vorstandsmitglied des Kunstvereins Baselland, Mitgründer der Regionalplanungsgruppe der Nordwestschweiz. Gewässerschutzpionier und -experte.

Quellen und Literatur

  • Basler Nachrichten, 8.12.1971
  • Basellandschaftl. Ztg., 11.12.1971
  • H. Schmassmann, Gedanken und Eindrücke einer Baselbieter Fam. in der ersten Hälfte des Jahrhunderts, 1976
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 7.5.1890 ✝︎ 5.12.1971