de fr it

WalterBerchtold

1.10.1906 Winterthur, 23.1.1986 Wädenswil, ref., von Winterthur und Volketswil. Sohn des Hans Jacob, Lehrers, und der Rosa geb. Billeter. 1) 1936 Berta Boller (1978), Tochter des Eugen, 2) 1981 Margaretha Faust, Airhostess. Rechts- und Wirtschaftsstud. in Zürich, 1930 Dr. iur. Ab 1930 SBB-Angestellter, 1938 Redaktor bei der NZZ. Ab 1945 Direktor des SBB-Kreises III (Zürich). 1950-71 Direktionspräs. der Swissair. B. sanierte das mit Problemen kämpfende Unternehmen, modernisierte es erfolgreich und verhalf ihm zum Aufschwung. 1950-77 Verwaltungsrat der Swissair, 1950-83 der Balair, 1953-71 Mitglied des Exekutivrats der International Air Transport Association (IATA). 1973 Dr. h.c. der Hochschule St. Gallen. Oberstleutnant.

Quellen und Literatur

  • A. Waldis, «Walter B. (1906-1986)», in Schweizer Pioniere der Wirtschaft und Technik 67, 1998, 49-72
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF