de fr it

EmilKüng

20.7.1914 Kaltenbach (heute Gem. Wagenhausen), 11.1.1992 Zürich, ref., von Kaltenbach. Sohn des Johann Jakob, Landwirts, und der Anna Maria geb. Wiedler. 1939 Pia Haldemann, von Eggiwil. Kantonsschule Frauenfeld, Stud. der Nationalökonomie und Jurisprudenz in Zürich, Rom, Paris, London und Bern, 1939 dort Dr. rer. pol. Mitarbeiter für Wirtschaftsforschung an der ETH Zürich. 1950 ao., 1952-81 o. Prof. für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule St.Gallen (HSG). K. erwarb sich durch seine Publikationen zu volkswirtschaftl., wirtschafts- und sozialpolit. Themen internat. Ansehen. Er verstand es, komplexe Zusammenhänge in populärwissenschaftl. Abhandlungen allgemeinverständlich darzulegen. Vertreter einer liberalen Volkswirtschaft mit unabhängigem Standpunkt. 1952-85 Mitglied der Leitung der Forschungsgemeinschaft für Nationalökonomie an der HSG.

Quellen und Literatur

  • St. Galler Tbl., 13.1.1992
  • K.H. Burmeister, 100 Jahre HSG, 1998
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 20.7.1914 ✝︎ 11.1.1992