de fr it

OlafKjelsberg

21.6.1857 Lödingen (Norwegen), 29.4.1924 Winterthur, norweg. Staatsangehöriger, ab 1894 von Winterthur. Sohn des Hans, norweg. Staatsbeamten, und der Maren Marie geb. Normann. 1888 Maria Elisabeth Caflisch, von Trin, Tochter des Carl Arnold, Ingenieurs. 1878-82 Maschineningenieurstud. an der Techn. Hochschule Dresden. 1882-97 Leiter des techn. Büros der Lokomotivabt. der Schweiz. Lokomotiv- und Maschinenfabrik Winterthur (SLM), 1897-1907 Oberingenieur, 1907-24 techn. Direktor der SLM. K. wurde durch Charles Brown eingearbeitet. Für die SLM entwickelte er bahnbrechende Konstruktionen von Zahnradlokomotiven und leistungsstarke Lokomotiven mit ästhet. Anspruch. Er beschäftigte sich ebenfalls mit der Elektrifizierung der Eisenbahn, u.a. als Berater engl. Ingenieure in Südafrika.

Quellen und Literatur

  • Olaf K., o.J. (Standort: VHS)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF