de fr it

Ernst MichaelLang

16.10.1913 Luzern, 21.10.2014 Basel, von Luzern. Sohn des Josef, Kaufmanns, und der Anna geb. Zumbühl. 1938 Trude Beermann. Stud. der Veterinärmedizin in Bern und Hannover, 1939 Dr. med. vet. in Bern. Tierärztl. Praxis und Platzpferdearzt der Armee in Andermatt. 1942-53 Privatpraxis in Binningen und Tierarzt am Basler Zoo, 1953-78 Zoodirektor. 1963 PD, 1972-78 ao. Prof. für Tiergartenbiologie an der Univ. Basel. 1982-86 Stiftungsrat des WWF Schweiz. L. war bemüht, Tiere artgerecht (in Gruppen) zu halten und verzeichnete u.a. bei Panzernashorn, Gorilla, Flamingo und Brillenbär erstmalige Zuchterfolge. Internat. Beratertätigkeit beim Aufbau und der Restrukturierung von Zoos (Singapur, Los Angeles). Ehrenmitglied der Internat. Union von Direktoren Zoolog. Gärten. Major.

Quellen und Literatur

  • Goma, das Gorillakind, 1961
  • (Hg. mit H.-G. Klös) Zootierkrankheiten, 1976
  • H.-G. Klös, «Ernst L. zur Vollendung des 60. Lebensjahres», in Der Zoolog. Garten, NF 45, 1975, 1-3
  • D. Poley, «Ernst M. L. 80 Jahre», in Der Zoolog. Garten, NF 63, 1993, 273-275
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF