de fr it

SeverinNoti

21.4.1851 Eisten, 3.3.1920 Aalbeek (Niederlande), kath., von Eisten. Sohn des Johann Peter, Landwirts und Grossrats, und der Maria Josefa geb. Willisch. Gymnasialstudien in Brig, Sitten und Feldkirch. 1871 Eintritt in den Jesuitenorden in Gorheim (Württemberg), Absolvierung der ordensüblichen humanist. Studien in Wijnandsrade und Blijenbeek (Niederlande) sowie Gent, 1881-84 Theologiestud. in Ditton Hall (England), 1884 Priester. Ab 1885 in Bombay tätig: 1885-91 Lehrer der Mathematik am Saint Xavier's College, 1891-95 Rektor des Saint Mary's College und 1898-1911 Dozent für franz. Literatur an der Universität, Autor mehrerer missionar. Werke, u.a. "Aus Indien" (1908). N. nahm 1906 aus gesundheitl. Gründen die Ernennung zum Ebf. von Bombay nicht an. 1911 kehrte er nach Europa zurück und übernahm neben der Vortragstätigkeit u.a. publizist. Aufgaben.

Quellen und Literatur

  • F. Strobel, Schweizer Jesuitenlex., Ms., 1986, 386
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 21.4.1851 ✝︎ 3.3.1920