de fr it

BonaventuraLandtwing

7.1.1751 (Franz Leonz Bonaventura) Zug, 21.10.1839 Zug, kath., von Zug. Sohn des Johann Georg, Bäckers und Unterweibels, und der Anna Maria Moos. Franziska Antonia Schönbrunner, Tochter des Johann Kaspar, Chirurgen. 1768-82 Leutnant in franz. Diensten, ab 1782 erster Nutzniesser des von Franz Fidel (->), einem Cousin seines Vaters, gegr. Fideikommisses. 1788-98 Landmajor der Kantonsmiliz. Während der Helvetik Generalinspektor der Milizen im Kt. Waldstätten und Mitglied der städt. Munizipalität. 1803-23 Landeshauptmann des Kt. Zug, 1814-36 Landrat. L., der sich aus Vernunft und aus Eigennutz (Erhalt des Fideikommisses) in der helvet. Republik engagierte, bemühte sich nach 1803 ohne grossen Erfolg um den Wiederaufbau der 1798 zusammengebrochenen kant. Militärorganisation.

Quellen und Literatur

  • PrivatA Fideikommiss L.
  • A. Landtwing, «Franz Leonz Bonaventura L. (1751-1839)», in Der Kt. Zug zwischen 1798 und 1850, Bd. 1, 1998, 30-39
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF