de fr it

PaulPasquier

24.5.1904 Villars-sur-Glâne, 29.10.1982 Blonay, von Bulle. Sohn des Paul, Buchhalters, und der Ida Cécile geb. Torche. Nina Rychener. 1925-26 Besuch von Veranstaltungen am Conservatoire national in Lyon. P. arbeitete in Paris zusammen mit Charles Dullin. 1930 kehrte er in die Schweiz zurück und gründete versch. Theatertruppen, darunter 1932 die Compagnons de la Marjolaine, 1940 das Théâtre du Château und 1953 das Centre dramatique romand. Als Regisseur und Komödiant präsentierte P. über 200 Freilichtaufführungen, etwa "Antigone" und "Kg. Ödipus" von Sophokles. Ab 1940 gestaltete und realisierte P. als Pionier des westschweiz. Radiohörspiels zahlreiche Hörspiele und Serien. Er wirkte ausserdem als Filmschauspieler, so 1974 in Alain Tanners "Le milieu du monde". 1942-70 Prof. am Konservatorium in Lausanne.

Quellen und Literatur

  • CRLR, Nachlass
  • G. Brasey, Paul P., Liz. Lausanne, 1988
  • TLS, 1375 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 24.5.1904 ✝︎ 29.10.1982