de fr it

Hermann FerdinandSchell

19.6.1900 Schwyz, 4.1.1972 Salzburg, kath., von Oberiberg. Sohn des Ferdinand, Dirigenten, und der Anna geb. Holdener. 1925 Margarethe Carolina Franziska Noé von Nordberg, Schauspielerin. Gymnasium in Schwyz, Sarnen und Basel. Stud. der Medizin und des Rechts in Basel und München. In München Mitherausgeber der Zeitschrift "Das Gegenspiel" und Mitgründer des Bunds für Dramat. Dichtung. Ab 1925 freier Schriftsteller in Wien, 1938 Rückkehr in die Schweiz, lebte später in Zürich und Salzburg. Neben Gedichten, Romanen und Novellen schuf S. v.a. Bühnenstücke (z.B. "Das Winkelriedspiel", Uraufführung 1939, "Feuer vom Rütli", Uraufführung 1941), die in der Schweiz, in Österreich, Deutschland und Frankreich aufgeführt wurden. Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse der Republik Österreich.

Quellen und Literatur

  • Kosch, Deutsches Literatur-Lex. 14, 399
  • TLS, 1595
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 19.6.1900 ✝︎ 4.1.1972