de fr it

KlausGebert

1.3.1926 Rapperswil (SG), 9.3.1998 Zürich, kath., von St. Gallenkappel. Sohn des Albert, Sanitärtechnik-Unternehmers. Maria Gertrud Albrich, Tochter des Karl August, Tierarztes. Schulen in Rapperswil, Gymnasium in Schwyz, Stud. an den Univ. Freiburg und Zürich in Ökonomie bzw. Chemie. 1953 Eintritt ins Geschäft der Eltern. Mit seinem Bruder Heinrich (->) baute G. das Familienunternehmen Geberit zu einer in der Sanitärtechnik international operierenden Gruppe aus. Nach dem Verkauf der Firma 1997 war er u.a. Mitinitiant und -gründer der Stiftung Futur, die kreative Jungunternehmer unterstützt.

Quellen und Literatur

  • Linth Ztg., 11. und 18.3.1998
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1.3.1926 ✝︎ 9.3.1998