de fr it

CharlesRenard

2.4.1807 Peseux, 1862 Kalifornien, ref., von Villeret und Neuenburg. Sohn des Jean-Louis, Winzers, und der Suzanne-Marie geb. Roulet-Paris. R. war als Feldmesser und Geometer tätig. 1829 beteiligte er sich an der Zerstörung des Galgens von Neuenburg, Symbol einer archaischen Willkürjustiz. Er wurde zum Pranger verurteilt, dann aber begnadigt. Als Liberaler nahm er an der missglückten Neuenburger Revolution von 1831 teil. Da R. und sein Bruder Louis dem Revolutionskomitee von Yverdon angehörten, wurden sie nach dem Scheitern des Aufstands zum Tod verurteilt. Zusammen mit Alphonse Bourquin flohen sie nach Troyes. Später emigrierte R. nach Kalifornien.

Quellen und Literatur

  • AEN, biogr. Dossier
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 2.4.1807 ✝︎ 1862