de fr it

Hans JakobSchellenberg

1634 Richterswil, 1714 Wien, ref., von Richterswil und ab 1682 von Zürich. Sohn eines Fähnrichs in einem schweiz. Garderegiment in Frankreich. 1653 Eintritt in franz. Dienste im Regiment Lochmann, 1662 Unterleutnant, 1668 Hauptmann, 1690 Oberst und Regimentsinhaber, 1694 Brigadier. S. kämpfte 1692 vor Namur, 1693 in der Schlacht von Neerwinden und 1694-97 in Katalonien, wo er 1697 vor Barcelona verwundet wurde. Zum Generalfeldmarschallleutnant befördert, stand er 1697-1708 in fürstl.-bayer. Dienst. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er in Wien.

Weblinks
Normdateien
GND
VIAF