de fr it

LeonhardIsenhut

Erstmals 1464 in Basel bezeugt (Lienhart), spätestens 1505 Basel, aus Bayern, ab 1468 von Basel. vor 1471 Adelheid (Nachname unbekannt). 1464 Mitglied der Safranzunft in Basel. I. war vorwiegend als Formschneider, Heiligenmaler und Kartenmacher tätig. Um 1489-95 trat er auch als selbstständiger Buchdrucker hervor. Die wenigen erhaltenen Erzeugnisse seiner Presse, darunter ein Nachdruck der dt. Erstausgabe von Äsops Fabeln und ein "Itinerarium Beatae Virginis Mariae" in Latein und in dt. Übersetzung, zeichnen sich durch ihren reichen Bilderschmuck aus. Neben sechs Holzschnittbüchern lassen sich I. auch mehrere Einblattdrucke zuweisen.

Quellen und Literatur

  • F. Geldner, Die dt. Inkunabeldrucker 1, 1968, 123
  • P.L. Van der Haegen, Basler Wiegendrucke, 1998, 232-236, 295
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 1464 ✝︎ spätestens 1505