de fr it

HansZimmermann

11.10.1901 Weiach, 3.10.1976 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Arnold (->). 1939 Margaretha Johanna Sulzer, Tochter des Paul. Stud. am Konservatorium Zürich und der Hochschule für Musik Berlin. Ab 1923 erste Engagements als Korrepetitor und Kapellmeister in Leipzig, Görlitz (Schlesien) und am Stadttheater Zürich, ab 1928 Regisseur an den Theatern von Luzern, Saarbrücken und 1930-34 erneut Zürich, 1934-37 Direktor des Stadttheaters Bern, 1937-47 Oberregisseur am Stadttheater Zürich (seit 1964 Opernhaus), dort 1947-56 Direktor, dann wieder Oberregisseur und künstler. Berater bis 1970. Als Direktor führte Z. die Montagsveranstaltungen ein, die kleinere zeitgenöss. Opern zur Aufführung brachten. Als Gastregisseur wirkte er u.a. an der Scala in Mailand, in Avignon, Cincinnati (Ohio), Madrid, Marseille und München. Z. verfasste auch Libretti für Kindermusicals (Musik: Kurt Pahlen), die unter seiner Regie am Opernhaus zur Uraufführung gelangten.

Quellen und Literatur

  • TLS, 2146
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 11.10.1901 ✝︎ 3.10.1976

Zitiervorschlag

Suter, Paul: "Zimmermann, Hans", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 15.07.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/046359/2013-07-15/, konsultiert am 20.10.2020.