de fr it

CajetanTschudi

26.10.1787 Neapel, 1855, kath., von Glarus und Ennenda (heute Gem. Glarus). Sohn des Pasqual (->). 1822 Maria Carolina, Prinzessin von Liguoro, vermutlich aus der Fam. der Marchesen von Presicce. 1812-13 war T. in Frankreich in Kriegsgefangenschaft. Ab 1821 bemühte er sich um die Errichtung von Schweizerregimentern in Neapel. 1822 war er Gardemajor in Neapel, 1824 Feldmarschall und Gouverneur der Stadt Neapel. 1832-34 amtierte er in Bern als Geschäftsträger des Königreichs beider Sizilien, später als dessen Gesandter in Wien und in Konstantinopel. 1846 soll er in den neapolitan. Grafenstand erhoben worden sein.

Quellen und Literatur

  • A. Maag, Gesch. der Schweizertruppen in neapolitan. Diensten 1825-1861, 1909, 2, 28
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 26.10.1787 ✝︎ 1855
Systematik
Politik (1790-1848)