de fr it

PeterZeller

10.5.1655 Zürich, 19.3.1718 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Stephan, Pfarrers, und der Magdalena Simler. 1680 Verena Elmer. Stud. der Theologie, 1676 Ordination. Hauslehrer in Maienfeld, 1677-84 Diakon in Schwanden (GL), dann Pfarrer in Bilten, 1692-99 Diakon am Fraumünster in Zürich, anschliessend daselbst Pfarrer. 1713-18 Antistes der Zürcher Kirche. Z. stand der Aufklärung nahe und förderte diese. 1715 initiierte er eine Revision der Examensordnung. Obschon Z. dem Pietismus nicht abgeneigt war, wurden in seiner Amtszeit Täufer, Inspirierte und Pietisten bestraft, so auch Z.s Schwiegersohn Hans Kaspar Ziegler.

Quellen und Literatur

  • Zürcher Pfarrerbuch 1519-1952, hg. von E. Dejung, W. Wuhrmann, 1953, 648 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 10.5.1655 ✝︎ 19.3.1718

Zitiervorschlag

Stuber, Christine: "Zeller, Peter", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 30.01.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/046413/2013-01-30/, konsultiert am 28.10.2020.