de fr it

FritzNüscheler

7.7.1919 Zürich, 18.7.1999 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Eugen, Rechtsanwalts in Klosters, und der Gertrud geb. Vontobel. Rosmarie Freudiger. 1946 Dr. iur. in Basel, bis 1957 Gerichts- und Anwaltstätigkeit in Graubünden und im Tessin, 1957-84 Zentralsekr. der Schweiz. Arbeitsgemeinschaft zur Eingliederung Behinderter. N. widmete sich zeitlebens der rechtl., wirtschaftl. und sozialen Besserstellung sowie der Rehabilitation von Behinderten. Er beteiligte sich an der Ausarbeitung der Invalidenversicherung und an den Normen für behindertengerechtes Bauen. Als Mitgründer und Leiter mehrerer Organisationen (Schweiz. Verband für Behindertensport, Schweiz. Verband von Werken für Behinderte) sowie als Berater zahlreicher Institutionen bemühte er sich um eine nachhaltige und interdisziplinäre Zusammenarbeit. 1995 Dr. med. h.c. der Univ. Bern.

Quellen und Literatur

  • Jber. Univ. Bern 1994/95, 1995
  • Schweiz. Ärzteztg. 77, 1995, 193
  • NZZ, 7./8.8.1999
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF