de fr it

Jean HenriDunant

12.11.1934 Basel,19.10.2015, ref., von Genf. Sohn des Robert, Sekr. der Schweiz. Bankiervereinigung, und der Elisabeth geb. Müller, Juristin und Redaktorin. Enkel des Alphonse (->). 1968 Yvonne Barlatay, Tochter des Marius, Angestellten. Schulen und Medizinstud. in Basel, 1961 Staatsexamen, Dr. med. Ab 1966 Spezialarzt für Chirurgie FMH in Basel, PD an der Univ. Basel. 1991-99 Präs. der eidg. Komm. für Kriegschirurgie im Rang eines Obersten der Sanität im Armeestab. 1999-2010 sass D. als erster Vertreter der SVP im Kt. Basel-Stadt im Nationalrat.

Quellen und Literatur

  • BaZ, 25.10.1999
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 12.11.1934 ✝︎ 19.10.2015

Zitiervorschlag

Brassel-Moser, Ruedi: "Dunant, Jean Henri", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 29.11.2016. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/046618/2016-11-29/, konsultiert am 20.04.2021.