de fr it

EgonWilhelm

19.8.1931 Zürich, 16.12.1999 Zürich, kath., von Grüsch. Sohn des Karl, Buchdruckers, und der Verena Albertina geb. Köfer. 1956 Erna Boog, Tochter des Alfred. Stud. der Germanistik, der neueren Geschichte und des Altisländischen an der Univ. Zürich, 1956 Promotion. 1956-59 Internatsleiter am Lyceum Alpinum in Zuoz, 1959-96 Gymnasiallehrer in Wetzikon. W. setzte sich für das Medium Buch und das Bibliothekswesen ein, so als Präs. des Schweizer Feuilletondienstes (1978-99), der Bibliothekskomm. des Kt. Zürich (1979-99), der Schweiz. Bibliothekskomm. (1990-98), des Schweiz. Bibliotheksdienstes (1991-99) und des Stiftungsrats der Schweiz. Volksbibliothek (1990-99). Als Präs. der Literaturkomm. der Stadt Zürich 1978-90 und der Schweiz. Schiller-Stiftung 1986-97 war er ein Förderer der schweiz. Gegenwartsliteratur, ausserdem gab er Anthologien mit Gedichten heraus. 1996 Preis der Stadt Uster.

Quellen und Literatur

  • NZZ, 20.12.1999
  • Treffpunkt Bibliothek 16, 1999, Nr. 2
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF