de fr it

Friedrich ArthurSchoeller

20.6.1881 Zürich, 16.4.1953 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Arthur (->). 1911 Gertrud von Planta, Tochter des Arnold, Juristen und Diplomaten. Gymnasium, Aufenthalte in Dresden, Berlin, Frankreich und England. S. leitete ab 1918 mit seinem Cousin Walter (->) die Textilgruppe Schoeller. Ab 1921 wirkte er als Verwaltungsrat und ab 1937 als Präs. der Eidg. Bank, die wegen ihres einseitigen Engagements in Deutschland 1945 zahlungsunfähig war. Nach deren Übernahme durch die Schweiz. Bankgesellschaft (SBG) amtierte S. 1945-51 als Vizepräs. der SBG. Verwaltungsrat der Union Rückversicherung, der Continentale Linoleum Union (später Forbo) sowie als Nachfolger seines Vaters ab 1921 der Eidg. Versicherungs-Aktien-Gesellschaft.

Quellen und Literatur

  • NZZ, 24.4.1953
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 20.6.1881 ✝︎ 16.4.1953