de fr it

AdolfFluri

15.2.1865 Tramelan, 18.3.1930 Bern, ref., von Herbetswil, ab 1910 auch von Bern. Sohn des Joseph, Schuhmachers, und der Salome geb. Ruch. 1890 Magdalena Ermel, aus dem Elsass. Schulen in Tramelan, 1880-83 Lehrerseminar Muristalden Bern, 1883-86 Stud. an der Univ. Bern (Sekundarlehrerpatent). Von 1886 bis zu seinem Tod Französischlehrer am Seminar Muristalden Bern. In seiner Freizeit betrieb F. fruchtbare Studien zur bern. Schul-, Kirchen- und Kulturgeschichte, besonders zur Münzgeschichte. 1903 Dr. phil. h.c. der Univ. Bern.

Quellen und Literatur

  • «Bern. Münzmandat von 1566», in Schweiz. numismat. Rundschau, 1892
  • Die Berner Schulpfennige und Tischlivierer 1622-1798, 1910
  • Wie unsere Väter Buch und Rechnung führten, 1923
  • «Autobiogr. Rückblick», in Schweizer Münzbl. 16, 1966, 90
  • BBB, Nachlass
  • Bl. vom Muristalden, 1930
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 15.2.1865 ✝︎ 18.3.1930