de fr it

FranzLamprecht

28.10.1920 Baden, 21.1.2007 Eglisau, kath., von Effingen und Eglisau. Sohn des Franz Xaver, Bademeisters, und der Anna geb. Knecht. Theresia Studer. 1936-39 Ausbildung zum Primarlehrer, 1941-44 Volontär im Antiquariat und in der Buchhandlung Rohr in Zürich, dann fünf Jahre Hersteller und Lektor im Artemis-Verlag. Daneben Stud. der Geschichte und der dt. Literatur an der Univ. Zürich, 1950 Promotion. Interessiert an Gottlieb Duttweilers Idee des "sozialen Kapitals", trat L. eine leitende Stelle in der Migros Aargau an, wo er fünf Jahre wirkte. Duttweiler berief ihn 1956 als Geschäftsleiter in die Ex Libris, die L. bis 1982 leitete. Es gelang ihm, u.a. mit Neuauflagen von Schweizer Romanen, Publikationen junger Schweizer Autoren und einem breiten Angebot, dem Verlag eine bedeutende Stellung im literar. Betrieb zu verschaffen.

Quellen und Literatur

  • (zusammen mit M. König) Eglisau, 1992
  • Ex-Libris-Mgz., 1983, Nr. 1/2, 11-15
  • A.A. Häsler, Das Abenteuer Migros, 1985, 246-249
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 28.10.1920 ✝︎ 21.1.2007