de fr it

FritzHenriod

5.10.1861 Fleurier, 11.11.1925 Lausanne, von Couvet und Neuenburg. Sohn des Albert, Mechanikers, und der Joséphine geb. Bobillier. 1886 Cécile Schweizer. 1884-87 stellte H. in Biel mit seinem Bruder Charles-Edouard (->) ein Dreirad mit Dampfantrieb her. 1893 meldete er ein Patent für einen Petrolmotor an und baute das erste Automobil mit Verbrennungsmotor. Nachdem sein Bruder nach Paris gezogen war, arbeitete H. im Kt. Neuenburg. 1903 gründete er mit dem Bankier Albert de Montmollin die Société neuchâteloise d'automobiles, Système Henriod-Schweizer SA (SNA), die in Boudry Autos und Lastwagen mit luftgekühlten Motoren herstellte. Die SNA musste ihre Produktion 1914 wegen finanzieller Schwierigkeiten und dem Ausbruch des 1. Weltkriegs einstellen.

Quellen und Literatur

  • E. Schmid d'Andres, Schweizer Autos, 1978
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 5.10.1861 ✝︎ 11.11.1925