de fr it

WillyLinder

16.3.1922 Bern, 15.8.2000 Egg (ZH), ref., von Frauenfeld und Basel. Sohn des Wilhelm August und der Susanne geb. Umiker. 1) 1952 Lya Schmitz, 2) 1960 Hedwig Capeder. Kaufmänn. Lehre, Matura auf dem zweiten Bildungsweg. Stud. der Volkswirtschaft in Zürich, 1954 Promotion. 1954-87 Wirtschaftsredaktor der NZZ, ab 1972 Leiter des Wirtschaftsressorts. 1971-77 PD, 1977-89 ao. Prof. für Volkswirtschaft der Schweiz an der Univ. Zürich. 1988-93 Leitung des Schweiz. Instituts für Auslandforschung. Mitglied der Eidg. Kartellkommission. L. prägte als polem. Verfechter des Neoliberalismus die NZZ-Wirtschaftsberichterstattung massgeblich. 1981 Ludwig-Erhard-Preis.

Quellen und Literatur

  • Wirtschaftspolitik auf dem Prüfstand, 1987
  • NZZ, 17.8.2000
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 16.3.1922 ✝︎ 15.8.2000