de fr it

GlynPaque

29.8.1906 Poplar Bluff (Missouri), 29.8.1953 Basel, US-Bürger. Sohn des Alex und der Florence geb. Rodney. P. war Altsaxofonist und Klarinettist in der Tradition des New-Orleans-Jazz. In den USA arbeitete er mit dem Swing-Arrangeur Benny Carter, dem Pianisten Luis Russell und dem Sänger Willie Bryant zusammen. Mit dem Trompeter King Oliver spielte er u.a. 1929-30 für Aufnahmen in New York. P. kam 1937 mit dem Orchester von Bobby Martin nach Europa und trat auch in Zürich auf. Ab 1939 lebte er in der Schweiz, wo er mit den Schweizer Jazzmusikern Fred Böhler und Jerry Thomas, dem franz. Trompeter Philippe Brun sowie mit einer eigenen Band auftrat. P. hatte einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Entwicklung des Jazz in der Schweiz, war er doch ein Bindeglied zu den afro-amerikan. Wurzeln dieser Musik.

Quellen und Literatur

  • Jazz in der Schweiz, hg. von B. Spoerri, 2005
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 29.8.1906 ✝︎ 29.8.1953