de fr it

RudolfSchenda

13.10.1930 Essen, 14.10.2000 Jona (heute Gem. Rapperswil-Jona), kath., später konfessionslos, Deutscher. Sohn des Rudolf Christian, Malermeisters, und der Christine geb. Schmidt. 1958 Susanne Kratschmer, aus Prag. 1950-57 Stud. der Amerikanistik, Anglistik und Romanistik in Amherst (Massachusetts), München und Perugia, 1959 Promotion. 1960-62 Lektor an der Univ. Palermo. Ab 1962 Assistent, 1969 Habilitation, bis 1973 Prof. an der Univ. Tübingen, 1973-79 Prof. für Volkskunde an der Univ. Göttingen, 1979-95 Prof. für Europ. Volksliteratur an der Univ. Zürich. 1977-93 Mitherausgeber der "Enzyklopädie des Märchens". Als interdisziplinär arbeitender Literatur- und Kulturwissenschafter erhielt S. v.a. im Bereich der Lesestoff- und Erzählforschung internat. Anerkennung.

Quellen und Literatur

  • Sagenerzähler und Sagensammler der Schweiz, 1988
  • ZBZ, Nachlass
  • Enz. des Märchens 11, 2004, 1362-1367
  • NDB 22, 670 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF