de fr it

Giovanni LeonardoCodeborgo

1464 -1505 als Mitglied des Rats von Bellinzona bezeugt. Sohn des Giovanni (->). In Bellinzona bekleidete er einige Ämter, die schon sein Vater ausgeübt hatte: 1478 war er Säckelmeister der Landschaft Bellinzona, 1484 Statthalter im Bleniotal und 1494 Stellvertreter des herzogl. Kommissärs. Als Gesandter vertrat C. die Stadt bei Missionen in Mailand, Locarno und Biasca.

Quellen und Literatur

  • G. Chiesi, Bellinzona ducale, 1988
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 1464 Letzterwähnung 1505