de fr it

Vorderrhein

Beim Bezirk Vorderrhein handelte es sich um einen Zivilgerichtssprengel, der 1851 mit der Neuorganisation des Bündner Gerichtswesens geschaffen wurde. 2001 wurde er aufgehoben und bildet seither einen Teil des neuen Bezirks Surselva. Der Bezirk Vorderrhein entsprach territorial dem altrepublikanischen Hochgericht bzw. der mit diesem deckungsgleichen Gerichtsgemeinde Disentis (rätoromanisch Cadi), zu der 1851 die politische Gemeinde Schlans geschlagen wurde.

Quellen und Literatur

  • Amtl. Gesetzesslg. des Kt. Graubünden, 1860, 41
  • J.R. Schwarz, Die Gerichtsorganisation des Kt. Graubünden von 1803 bis zur Gegenwart, 1947
Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND

Zitiervorschlag

Collenberg, Adolf: "Vorderrhein", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 22.03.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/047433/2007-03-22/, konsultiert am 30.11.2021.