de fr it

HelmuthPlessner

4.9.1892 Wiesbaden, 12.6.1985 Göttingen, Erlenbach (ZH), prot., Deutscher. Sohn eines getauften Arztes jüd. Herkunft. Monika (Nachname unbekannt). 1910 Stud. der Medizin in Freiburg i.Br., 1911 Zoologie und Philosophie in Heidelberg, ab 1914 in Göttingen, 1916 Promotion, 1920 Habilitation in Köln. 1926 ao. Prof. in Köln, 1933 Amtsenthebung und Emigration nach Istanbul, 1934 Umzug nach Groningen, ab 1940 untergetaucht, 1946 Prof. für Philosophie in Groningen, 1952-61 Prof. für Soziologie in Göttingen. 1963 Umzug nach Erlenbach (ZH), 1965-68 Lehraufträge an der Univ. Zürich, 1975 Rückkehr nach Deutschland. P. war Mitbegründer der Philosoph. Anthropologie. Die Schweiz bot ihm späte Anerkennung, akadem. Auseinandersetzung und den Dialog mit Peter Szondi und Adolf Portmann.

Quellen und Literatur

  • Die Stufen des Organischen und der Mensch, 1928
  • Bibliothek der Univ. Groningen, Nachlass
  • C. Dejung, Helmuth P. interkulturell gelesen, 2005
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF