de fr it

RaimondoRezzonico

22.2.1920 Lugano, 4.10.2001 Lugano, kath., von Lugano. Sohn des Antonio, Schreiners, und der Ester geb. Somazzi. 1942 Leila Carminati, Tochter des Vito, Besitzers einer Druckerei und eines Zeitungsverlags in Locarno. Progymnasium in Lugano, bis 1939 Lehrerseminar in Locarno. Ab 1940 Reporter, Moderator und Sprecher beim Radio der ital. Schweiz. 1950 Übernahme des Betriebs des Schwiegervaters, Verleger der "Südschweiz" (seit 1987 "Tessiner Zeitung") und bis 1992 des "Eco di Locarno". Ab 1992 Mitherausgeber der Tageszeitung "La Regione", ab 1994 der zuerst vierzehntägig, ab 1998 jeden Sonntag erscheinenden Zeitung "Il Caffè". Während 30 Jahren Präs. des graf. Gewerbes und des Tessiner Zeitungsverlegerverbandes. 1946 Mitgründer, 1981-99 Präs. des Filmfestivals Locarno. Einer der grössten privaten Kunstsammler der Schweiz. Mehrere Auszeichnungen für Verdienste im Kulturbereich, 1988 Kommandeur des franz. Ordens Arts et Lettres, 1992 Grossoffizier des Verdienstordens der ital. Republik, 1994 Ehrenbürger von Locarno.

Quellen und Literatur

  • Die Weltwoche, 30.7.1992
  • G. Cattori, «Raimondo R.», in La Rivista: mensile illustrato del Locarnese e Valli 4, 1997, Nr. 7-8, 15-19
  • La Regione Ticino, 6.10.2001
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF